Kölbingen.de


 

Aktuelle News

Suche:

Der SWR Hierzuland-Beitrag über Kölbingen

Hier geht es zu dem Video zum SWR Hierzuland-Beitrag über Kölbingen vom 21.11.2017.

spacer
Eventplaner für Karneval 2018 ist freigeschaltet

Der Eventplaner für die diesjährigen Karnevalsveranstaltungen ist freigeschaltet. Somit können ab sofort die einzelnen Schichten und Arbeitseinsätze gebucht werden. Diese finden Sie auf der linken Seite unter der Rubrik "Eventplaner".

spacer
Achtung Jagd am 20.01.2018

Am kommenden Samstag, 20.01.2018 findet im Gemeindewald von Kölbingen wieder eine Drückjagd statt. Aus diesem Grunde sind in der Zeit von 08:00 bis 14:00 Uhr der Wald bzw. die Waldwege gesperrt. Aus Sicherheitsgründen bitte ich darum, nicht den Wald bzw. die unmittelbar angrenzenden Wiesenflächen aufzusuchen und auch auf die Warnzeichen/-schilder zu achten. Sowohl von den Schüssen der Jäger, als auch vom umherlaufenden Wild können Gefahren ausgehen. Auch im Straßenverkehr beim Befahren der Straßen außerhalb der Ortschaft ist erhöhte Vorsicht geboten, denn in diesen Bereichen kann es durchaus zu Wildwechsel kommen.

Bitte informieren Sie auch Ihre Kinder über die stattfindende Jagd!

spacer
Neujahrstreffen der Ortsgemeinde

Am kommenden Sonntag, 07.01.2018, 10.00 Uhr treffen sich der Gemeinderat und die Vertreter/innen der Kölbinger Ortsvereine sowie der Kirchengemeinde zum Neujahrstreffen im Dorfgemeinschaftshaus. Terminvorschau bzw. Terminabsprache auf das bevorstehende Jahr stehen zur Diskussion. Alle Vereins- und Ratsfunktionäre sind herzlich eingeladen.

spacer
Bericht vom Adventskonzert 2017

Abwechslungsreiche Klänge für den guten Zweck erfüllten die Kölbinger Kirche

Zu ihrem inzwischen schon Tradition gewordenen, vorweihnachtlichem Benefiz-Konzert konnten die Kölbinger Ortsvereine am 3. Advent zahlreiche Besucher begrüßen und mit stimmungsvollen Liedern sowie ausdrucksstarker Instrumentalmusik erfreuen.

Den Auftakt machte die Chorgemeinschaft Kölbingen/Stockum-Püschen unter der Leitung von Andreas Risse mit ihren einfühlsamen Liedbeiträgen „Im Mondes Schimmer“ und „Christrose“.

Danach begrüßte Ortsbürgermeister Frank Schäfer die Gäste und dankte den Akteuren des Nachmittags, die alle ihren Beitrag im Dienst der guten Sache leisten. Herr Schäfer lobte die Spendenbereitschaft verschiedener Gruppierungen, die schon vorab ihre finanzielle Unterstützung angekündigt hatten: Er dankte der katholischen Kirchengemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr, dem Sportverein VFB, dem Stammtisch „fejer auerns“, der Gymnastikgruppe Kaden und dem Frauenchor Kölbingen. Zusammen mit den Spenden der Konzertbesucher geht der gesamte Erlös in diesem Jahr an einen schwer erkrankten Mann aus der Region, dessen Familie aufgrund der Arbeitsunfähigkeit des Hauptverdieners in eine finanzielle Notlage geraten ist. Das Geld soll möglichst zeitnah noch vor den Feiertagen übergeben werden.

Nach den Begrüßungsworten des Ortsbürgermeisters spielte der Musikverein „Hui Wäller“ unter Leitung von Markus Reifenberg auf und sorgte in Begleitung des Dudelsackspielers Christoph Steinebach für ein besonderes Highlight: Sie präsentierten den begeisterten Zuhörern das mitreißende Stück „Highland Cathedral“.

Es folgte der Frauenchor der Kirchengemeinde unter Leitung von Gertrud Velte mit dem Udo Jürgens-Titel „Ich glaube“, dessen Text auch nach über 40 Jahren nichts an Aktualität eingebüßt hat.

Die Band „Crossroads“ der Kirchengemeinde setzte das Konzert sehr gekonnt und beeindruckend mit den Liedern „Träume sind stärker“ und „Don´t stop believin´“fort.

Die 6-köpfige a-capella-Gruppe „Das Chörchen“ unter Leitung von Marlene Kehr gab gewohnt stimmstark die Lieder „Wenn ich alle Sprachen“ und „Calypso Gloria“ zum Besten.

Die Chorgemeinschaft Kölbingen/Stockum-Püschen beendete den ersten Teil des Konzertes mit dem „Vater Unser“ von Hanne Haller und dem getragenen Lied „Abendfrieden“.

Patoralreferent Matthias Ruß ging in seinen anschließenden „Gedanken zum Advent“ auf den Stress beim Weihnachts(geschenke)einkauf ein, bei dem der Anlass für dieses Fest oft vergessen wird.

Nach diesen humorvoll-besinnlichen Worten brillierte erneut der Musikverein mit einem exzellent vorgetragenen Medley bekannter Weihnachtsmelodien sowie einer Paraphrase über „Tochter Zion“.

Danach erfreute der Frauenchor mit „Kyrie“ und „Gloria“ aus der „Missa brevis“ und dem eingängigen Lied „Machet die Tore weit“ nach Psalm 24.

Es folgte die Band „Crossroads“ mit dem begeisternden Song „Merry Christmas- war is over“ von John Lennon sowie dem vielfach gecoverten „Halleluja“ des in diesem Jahr verstorbenen Leonard Cohen“. Als letzte Gruppe des Abends sang erneut „Das Chörchen“ und bot mit „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Carol of the Kings“ zwei beeindruckende Lieder, bevor Besucher und Akteure das gemeinsame Schlusslied „Leise rieselt der Schnee“ anstimmten und so einen gelungenen Nachmittag für den guten Zweck beendeten.

Im Anschluss klang der Abend bei Glühwein und Lebkuchen im Pfarrheim aus.

spacer
Weihnachtsfeier der Senioren

Ich möchte noch einmal an die Weihnachtsfeier für unsere Senioren am kommenden Sonntag, 10.12.2017 (2. Advent) erinnern und gleichzeitig dazu herzlich einladen. Ab 14:30 Uhr sind alle Senioren unserer Gemeinde (ab 60 Jahre; Partner/in kann auch jünger sein) zu einem besinnlichen Adventsnachmittag im DGH herzlich willkommen. Sollte jemandem der Weg ins Dorfgemeinschaftshaus zu schwerlich sein, können Sie mich gerne ansprechen bzw. anrufen; wir sorgen dann für einen Fahrservice. Über zahlreichen Besuch würde sich der Gemeinderat sehr freuen. Also dann bis Sonntag.

spacer
Sitzung des Gemeinderates am 01.12.2017

Am Freitag, 1. Dezember 2017, 19:30 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche bzw. nicht-öffentliche Sitzung des Gemeinderates mit folgender Tagesordnung statt:

A.        Öffentlicher Teil

  1. Bekanntgabe der Betriebsergebnisse des Forsthaushaltes 2016
  2. Beratung und Beschlussfassung über die Forstwirtschaftspläne für das Jahr 2018
  3. Beratung und Beschlussfassung über die Feststellung der Jahresabschlüsse 2010 bis 2013 gemäß § 114 Gemeindeordnung (GemO), Entlastung des Ortsbürgermeisters und den ihn vertretenden Ortsbeigeordneten sowie Entlastung des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde und den ihn vertretenden Beigeordneten
  4. Beratung und Beschlussfassung über die Steuersätze für die Gemeindesteuern für das Haushaltsjahr 2018
  5. Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe des Planungsauftrages (Leistungsphasen 5 bis 8) zur Erneuerung der Fenster und Türen im Dorfgemeinschaftshaus
  6. Allgemeine Informationen
  7. Verschiedenes

B.        Öffentlicher Teil

8.Grundstücksangelegenheiten
9.Verschiedenes

Frank Schäfer, Ortsbürgermeister

spacer
Volkstrauertag…ein Zeichen gegen Terror, Krieg und Gewalt!

Der Volkstrauertag ist der Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaften gewidmet. Zugleich mahnt er aber auch in der Gegenwart zum Frieden. Und deswegen geht uns der Volkstrauertag auch ALLE an. In nahezu jeder Gemeinde und Stadt Deutschlands treffen sich die Menschen an diesem Novembersonntag, um einerseits der Kriegstoten zu gedenken, und andererseits –notwendiger denn je- damit ein Zeichen für den Frieden zu setzen. So auch in Kölbingen.

Aus diesem Grunde lade ich wieder alle Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsgemeinde zu einer kurzen Gedenkfeier zum Volkstrauertag ein. Diese begehen wir am kommenden Sonntag, 19.11.2017 um 11:30 Uhr nach dem Hochamt bei der Kriegergedächtniskapelle in Möllingen. Es wäre schön, wenn aus den vorstehend genannten Gründen recht viele Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsgemeinde, einschl. der Jugend an der Gedenkfeier teilnehmen; ein paar Minuten für den Erhalt des Friedens und ein paar Minuten in Erinnerung an die Opfer der bisherigen Kriege, die über Jahre fernab ihrer Heimat waren und teils überhaupt nicht mehr nach Hause zurückkehrten.

Die Gedenkfeier wird von unserem Pastoralreferenten Matthias Ruß, vom Männergesangverein „Frohsinn“, dem Musikverein „Hui Wäller“ und der Freiwilligen Feuerwehr feierlich mitgestaltet. Schon heute danke ich allen Teilnehmer/innen und Mitwirkenden für ihr persönliches Zeichen gegen Terror, Krieg und Gewalt.

Ortsgemeinde Kölbingen

Frank Schäfer
Hauptstraße 66
56459 Kölbingen
Telefon:02663 - 7396
Handy:0171 - 75 86 345
E-Mail:

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters finden nach Vereinbarung statt. Bitte kontaktieren Sie mich über die oben genannten Daten oder unser Kontaktformular.

Kontakt & Datenschutz

Datenschutz

Disclaimer

Impressum

Kontakt

Informationen

Kölbingen.de © 2018 · Unsere RSS Feeds

Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Vervielfältigung, Speicherung, Nachdruck, Aufnahme in anderen Web-Sites o.ä. nur mit Genehmigung.

Design und Programmierung durch MiGo-WebDesign
MiGo-Portal 2.25.11

Kölbingen.de benutzt Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Kölbingen.de.
301 Moved Permanently

Moved Permanently

The document has moved here.


Kölbingen.de © 2018
Dieses Dokument wurde gedruckt von Kölbingen.de am 23.01.2018 um 16:49:30 Uhr.